(c) Gerd Altmann / Pixabay

+++ Update +++

‼️Die letzten Pressekonferenzen haben jede Menge Missverständnisse aufgeworfen. Wir möchten Euch den aktuellen Stand heute mitteilen.
Heilmittelbehandlungen auf Basis einer gültigen Verordnung dürfen nach wie vor durchgeführt werden.‼️


Lediglich Wellnessbehandlungen sind vorübergehend verboten.
Die unglücklichen Formulierungen von "Massagepraxen" und "Massagesalons" bereiten uns, wie auch unseren Kollegen in anderen Praxen, erhebliche Probleme.
Wir sind unter strengsten Sicherheits-, Schutz- und Hygienemaßnahmen für Euch da. Nach Vorlage einer ärztlichen Verordnung behandeln wir Patienten derzeit bei:
- Akuten Schmerzsydromen
- Neurologischen Ausfällen
- Lymphödemen im Sinne einer komplexen Entstauungstherapie
Natürlich erst nach vorheriger Abklärung, ob der zu Behandelnde kein Risikopatient, keine Kontaktperson ist oder Erkältungsanzeichen zeigt.

Für die hohe Zahl von Absagen haben wir natürlich Verständnis. Trotz aller Schwierigkeiten und Probleme möchten wir aber unseren Teil zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitswesens beitragen.
-----Mainburg, 24.03.2020 um 20:10 Uhr----------

powered by webEdition CMS